Fluglager Hronov und HOP 2014 // Soustredeni a HOP 2014

10583984_837641639580307_43578457632372269_n10568931_837641636246974_8016784158379475143_n

Die mit Abstand größte Veranstaltung von AK Pivo war das diesjährige Sommerlager. Nach monatelanger Vorbereitung entschieden Petr und ich kurzfristig statt einer Woche Usti und einer Woche Hronov, doch 2 Wochen in Hronov zu verbringen.

Alles war von unseren Gastgebern wie jedes Jahr perfekt vorbereitet. Der Flugplatz mit all seinen Anlagen, der Pool und natürlich die Stimmung. Das erste mal gelang es, alle Mitglieder, wenigstens für ein paar Tage, auf einem Platz zusammen zu bringen.

Die Idee war, in der ersten Woche ein Fluglager auch mit allen Kindern und Familien zu organisieren und in der zweiten Woche am alljährlichen Wettbewerb teilzunehmen. Hätte nicht gedacht, daß AK Pivo so fruchtbar ist 🙂 so viele Kinder auf einem Haufen hatten wir noch nicht beieinander, aber auch das werden wir nächstes Jahr in Usti noch überbieten 😉 bei so vielen Störchen die es dieses Jahr gab 🙂

Das Wetter spielte in der ersten Woche mit, so daß alle auf ihre Kosten kamen. Ausflüge ohne Ende, von Adrspach bis Riesengebirge, Zoo´s und Museen aber vor allem die Fliegerei kam nicht zu kurz.(auch ab und zu ein kleines Bierle 😉 . Steffen konnte mit Martins Mosquito diese, für ihn neue Gegend, kennen lernen. Janus, Petr´s Mosquito und Carsten mit einem -noch geliehenen- Ventus 2cM waren in der ersten Woche dabei. Einige 300er, Steffen und ich sogar 500  😮 sind geflogen worden.  Carsten war mit seinem Flieger sowieso außer Konkurrenz. An Tagen an denen wir am Start 3x durch Schauer naß wurden flog er einfach mal über 600km um Prag… Respekt

Parallel zur ersten Woche lief im Ort Hronov die ganze Woche ein Stadtfest mit Konzerten… für kurzweil war stets gesorgt.

Beenedet wurde die erste Woche mit Milda´s 40. Geburtstag… 😉 alle die dabei waren wissen…

Die zweite Woche fand der alljährliche Wettbewerb statt. Für uns war es der erfolgreichste (naja je nachdem für wen 🙂  ), mit unserem Präsidenten auf dem zweiten Platz und dem der Janusbesatzung als krönender letzter war jeder da wo er hingehört… oder doch nicht 🙂 ?

Leider gab es nur drei Wertungstage, es wurde aber kein Tag von der Wettbewerbsleitung verpasst. So gehörten natürlich auch Feuerwehrübungen dazu.

näheres auch auf der Homepage von AK Hronov und der Wettbewerbsseite:

http://www.soaringspot.com/hop2014/results/

http://www.lkvp.cz/

Als Fazit für diese zwei Wochen, kann ich nur sagen:  es war Spitze! mich hat vor allem gefreut,daß wir das erste mal fast alle Ehefrauen und Kinder dabei hatten. Danke euch nochmal Katy, Claudi und Karin.

Die Organisation und vor allem Gastfreundschaft in Hronov sucht ihresgleichen. Obwohl sie schon zwei Wochen Wettbewerb (und das war nichts kleines sondern die tschechischen Jugendmeisterschaften) und eine Woche Jugendstreckenlager in den Knochen hatte, war von Müdigkeit nichts zu merken, im Gegenteil. Hut ab vor euch und vielen, vielen Dank vor allem Petr, und Tondo aber natürlich allen im „Hintergrund“ ohne die solche Aktionen nicht mglich wären.

Für nächstes Jahr ist ein offenes Fluglager in Usti geplant, mal sehn ob wir diesen Platz auch mal wieder „rocken“ und nun wirklich alle Angehörigen zusammenbringen. Die Planung ist noch ganz am Anfang ihr bekommt aber frühzeitig Bescheid 😉

Also bis bald: Steffen, Claudi, Ben, Ida, Petr, Katy <3, Bara, Martin, Radku, Dan,Timo, Michi, Carsten, Milda, Martin, Karin, Werner, Lukas, Denny mit Prinzessin ;-), Basti ,Christi, Johannes, Wilfried und natürlich alle aus Hronov.

Das Jahr ist noch nicht zu Ende es erwarten uns noch ein paar Aktionen, also… stay tuned 😉

Ceska verze bude 😉

10322547_837641626246975_1042959362858861577_n

10367709_837641632913641_4726534075508377226_n